FSME Impfaktion

KOMMEN SIE ZUR FSME Impfaktion

Blog

Die Impfung schützt vor einer Infektion mit dem FSME Virus. Diese Erkrankung führt zu einer Meningitis mit hohem Fieber, Erbrechen und heftigen Kopfschmerzen. Bei schwereren Verläufen kann es zu Lähmungen kommen, in machen Fällen können Schäden zurückbleiben. Selten kann diese Erkrankung auch tödlich verlaufen.

Die Impfung schützt jedoch nicht vor einer Borrellieninfektion. Auch diese Erkrankung kann durch Zecken übertragen werden, verläuft aber in der Regel harmlos in Form eines Hautausschlags, des Erythema migrans“, das mithilfe einer antibiotischen Therapie behandelbar ist.

Die FSME Impfaktion 2019 findet vom 1.2 bis 31.8.2019 statt während dieses Zeitraumes ist der Erwachsenen-Impfstoff in den Apotheken zum verbilligten Preis von Euro 35,80 (inkl. 10 % Mehrwertsteuer) sowie der Kinder – Impfstoff zu 31,30 € (inkl. 10 % Mehrwertsteuer) erhältlich.

Das von der Bundeskurie für niedergelassene Ärzte empfohlene Impfhonorar beträgt für den Aktionszeitraum 15 Euro. Die meisten Krankenkassen gewähren für den Impfstoff Kostenzuschüsse. Der jeweilige Zuschuss wird direkt beim Kauf des Impfstoffes in der Apotheke abgezogen.